Die besten E-Gitarren für Kinder: So findest du die richtige Kinder-E-Gitarre

Kind mit E-Gitarre
Foto: Fender

Kinder brauchen eine Gitarre, die perfekt zu ihnen passt. Denn nur die richtige Größe macht ein positives Spielgefühl und eine ergonomische Haltung möglich. Worauf du beim Kauf einer Kinder-E-Gitarre achten und welche Fehler du unbedingt vermeiden solltest, erfährst du hier.

Als Erinnerung: Warum Musik für Kinder wichtig ist!

Musik fördert die Gehörbildung, Motorik und das Rhythmusgefühl. Außerdem werden das logische Denken, die Emotionalität und Kommunikationsfähigkeit unterstützt. Wenn Kinder selber Musik machen, trägt das darüber hinaus zur Persönlichkeitsbildung und Kreativität bei.

Ab welchem Alter können Kinder E-Gitarre lernen?

Grundsätzlich gibt es kein festes Alter, in dem Kinder E-Gitarre lernen können. Da das Instrument als solches jedoch eine gewisse Körpergröße voraussetzt, können die meisten Kinder im Grundschulalter damit anfangen, E-Gitarre zu lernen.

Ab etwa 6 Jahren und einer Körpergröße von ca. 120 cm sind Kinder bereit mit dem E-Gitarre-Spielen zu beginnen.

Gut zu wissen: Im Handel werden diese E-Gitarren auch als E-Gitarren mit kurzer Mensur oder Short-Scale Gitarren bezeichnet.

Kind mit E-Gitarre und Verstärker
Kind mit E-Gitarre und Verstärker – Foto: Fender

Welche Gitarrengrößen für Kinder gibt es und wie finde ich die Richtige?

Bei der richtigen E-Gitarre für dein Kind kommt es neben persönlichen Vorlieben (wie z.B. der Farben und Bauart) vor allem auch auf die korrekte Größe der Gitarre an. Besonders die Mensur, das heißt die Länge der schwingenden Saiten, ist hier ausschlaggebend.

Um überall auf dem Griffbrett bequem spielen zu können, muss die E-Gitarre auf die Körpergröße deines Kindes angepasst sein. Die Größe der Gitarren wird dann in Vierteln angegeben, wobei 4/4 einer normal großen Gitarre entspricht.

Die folgende Tabelle gibt einen ersten Überblick zu Körpergrößen im Verhältnis zur Größe der geeigneten Gitarre:

Alter des Kindes6 bis 9 Jahre7 bis 11 Jahre ab 10 Jahre
Größe des Kindes 1,20-1,40m1,30-1,50m ab 1,45m
Gitarrengröße 1/2 3/4 (oder 2/3)4/4
Bezeichnung „Short Scale“, „Mini“ oder „Junior“ „Short Scale“, „Mini“ oder „Junior“ „normale“ E-Gitarre
Mensur 48-53 cm 53-61 cm 62-65 cm

Ein Beispiel wäre demnach, dass ein Kind mit 9 Jahren und einer Körpergröße von 140 cm idealerweise eine 3/4 Gitarre spielen sollte. Diese Gitarren haben eine Mensur von 53-61 cm und werden im Handel als Short-Scale Gitarren angeboten.

Kleiner Junge spielt E-Gitarre
Kind mit Fender Squier Mini Strat – Foto: Fender

Was ist beim Kauf einer Kinder-E-Gitarre noch wichtig?

Beim Kauf der ersten eigenen E-Gitarre sollten bestimmte Faktoren beachtet werden, um deinem Kind einen möglichst guten und leichten Einstieg in das Lernen der E-Gitarre zu ermöglichen – ansonsten sind Frustration und Aufgabe vorprogrammiert. Wir verraten dir, welche Faktoren das sind und worauf du außerdem achten musst.

Stimmstabilität und gute Verarbeitung

Um den Spaß an der Gitarre zu entdecken und zu erhalten, sollte auf eine gute Verarbeitung der Gitarre geachtet werden. Extrem wichtig ist dabei die Stimmstabilität der Gitarre.

Bei sehr günstigen Gitarren (< 90 EUR) sind oftmals keine hochwertigen Stimmmechaniken verbaut. Dies kann dazu führen, dass sich die Gitarrensaiten häufig verstimmen und oft nachgestimmt werden muss. Für Kinder kann das nicht nur lästig und unangenehm sein, sondern auch demotivierend wirken, die Gitarre überhaupt in die Hand zu nehmen.

Die besten E-Gitarren für Kinder in 2022 – Das sind unsere Tipps und Empfehlungen

Tipp: Falls du dieses Jahr zu Weihnachten eine Gitarre verschenken willst, solltest du – aufgrund der teilweise sehr langen Lieferzeiten – jetzt schon bestellen oder vorbestellen.

Für Kinder ab 5 – 6 Jahren

Kleiner geht’s nicht: Harley Benton ST-Shorty BK Standard Serie

Größe: 3/4
Mensur: 49 cm
Geeignet für Kinder: ab 5-6 Jahren

Lindenkorpus, Ahornhals und ein dunkles, schlichtes Griffbrett – die Harley Benton Shorty kommt daher wie eine ausgewachsene Strat. Bei nur 492 mm Mensur ist die Shorty jedoch auch für kleine Hände bestens geeignet.

Auch als Set (im Bundle) verfügbar

Für die jungen Einsteiger wird die Shorty auch als Bundle mit Amp angeboten!

Für Kinder ab 7 Jahren

Harley Benton SC-200BK Mini

Größe: 3/4
Mensur: 55,9 cm
Geeignet für Kinder: ab 7 Jahren

Ein Les Paul Modell in ¾ Größe und einer Mensur von gerade einmal 559 mm – die Harley Benton erfüllt alle Eigenschaften, die sich junge Rocker von ihrer E-Gitarre wünschen. Der leichte Korpus aus Linde ist mit zwei Humbuckern und Dreiwegschalter ausgestattet, der Hals liegt dank Modern C Profil sehr gut in der Hand.

Die etwas atypische Brücke der SC 200BK erinnert an eine Hardtail Strat und spielt sich erstaunlich flüssig – auch wenn wir uns auch eine Tune-O-Matic gewünscht hätten.

Harley Benton RG-Junior BK Rock Series

Größe: 3/4
Mensur: 56,5 cm
Geeignet für Kinder: ab 7 Jahren

Ganz unübersehbar an der ikonischen Ibanez Serie orientiert, liefert die RG-Junior einen geschraubten Ahornhals und zwei Humbucker Tonabnehmer, die einen offenen, rockigen Sound liefern. Dank fixiertem Steg ist die RG-Junior stimmstabil und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ibanez GRGM21-BKN E-Guitar Mic

Größe: 3/4
Mensur: 56,4 cm
Geeignet für Kinder: ab 7 Jahren

Tausende Gitarristen haben ihre ersten Schritte auf einer Ibanez der Gio Serie gemacht. Aus gutem Grund, denn der E-Gitarren Spezialist liefert hochwertige Einsteigerinstrumente, die lange Zeit Spaß an der Gitarre vermitteln. Die zwei Infinity-Humbucker liefern eine breite Palette an vorzeigbaren Sounds, die Verarbeitung ist solide und die ergonomische RG-Form ist für Einsteiger ideal!

Harley Benton ST-Mini BK

Größe: 3/4
Mensur: 57,8 cm
Geeignet für Kinder: ab 7 Jahren

Die größere Schwester der ST-Shorty ist mit 578 mm Mensur bereits in der ¾ Abteilung zu Hause und spielt sich wie eine ausgewachsene Strat. Sieht man über die preislich erklärbaren Stimmungsprobleme hinweg, liefert die Strat alles, was zum Einstieg wirklich gebraucht wird. Mit etwas Einstellung lässt sich die Harley Benton auch als Reisegitarre verwenden – Top!

Fender Squier Mini Strat V2 BK IL

Größe: 3/4
Mensur: 57,8 cm
Geeignet für Kinder: ab 7 Jahren

Eine echte Strat zum Einstieg – das liefert Squier mit der Mini Strat V2. Die Konstruktion lässt dabei keine Zweifel an den Wurzeln des Instruments offen: Pappelkorpus, Ahorn Hals und Indian Laurel Griffbrett liegen gut in der Hand, die drei Standard Single Coils liefern den Strat-typischen Sound, der dieses Modell zur Ikone der modernen Musik gemacht haben – gerade für junge Einsteiger ist die 578 mm messende Mensur bestens zu handhaben.

Nicht die richtige Gitarre dabei?

Vollständiges Sortiment an Kinder-E-Gitarren

Was ist besser: Starter-Set oder Einzelteile?

Spielt der Preis für dich eine große Rolle (und ist noch kein Gitarrenverstärker vorhanden)? Dann kann es sinnvoll sein, ein Gitarren-Set zu erwerben. Diese enthalten je nach Preis und Umfang außer der E-Gitarre folgendes Zubehör:

Mit einem kleinen Verstärker, idealerweise mit Kopfhörer-Ausgang, lässt sich im Kinderzimmer üben und eine feste Tasche für die Gitarre schützt das Instrument vor versehentlicher Beschädigung.

Passendes Zubehör für Kinder-E-Gitarren

Für den sicheren Transport zum Gitarrenlehrer oder Unterricht empfiehlt sich eine Gitarrentasche, die von Größe und Passform perfekt für Short Scale Gitarren geeignet ist.

Ratgeber: Wie lernen Kinder am besten Gitarre?

Bei Kindern ist niemals die Frage, ob sie es können – es ist die Frage, wie man sie motiviert bekommt, das Instrument lange und regelmäßig zu üben. Wie bei allen Musikinstrumenten ist es auch bei der E-Gitarre dringend notwendig, dass die Kinder sich für das Instrument und die damit verbundene Musik begeistern können. Besonders Besuche der ersten Live-Konzerte können dieses Feuer richtig entfachen!

Kindergitarre
Bild von Vlad Vasnetsov auf Pixabay

Außerdem ist es sinnvoll, am Anfang über einen guten Gitarrenlehrer bzw. Musikschule nachzudenken. Hier lernen die jungen Künstler die korrekte Haltung und die richtige Spielweise, ohne sich autodidaktisch Fehler beizubringen. Besonders bei der Spielweise schleichen sich sonst schnell Unsauberkeiten ein.

Wer sich nicht um einen Lehrer bemühen möchte, da die Möglichkeiten nicht vorhanden sind oder die Kinder lieber für sich allein lernen möchten, gibt es eine Reihe besonders guter Gitarrenbücher und Ratgeber rund um das Thema E-Gitarre für Kinder.

Kinder lernen extrem schnell und trotzdem gilt: Die größte Motivation, bei der Sache zu bleiben, ist für viele Kinder das gemeinsame Erlernen mit den Eltern. Vielleicht hat Papa oder Mama auch Lust, sich für die E-Gitarre zu begeistern oder einer von beiden bringt bereits einige Vorkenntnisse oder Erfahrungen mit.

Tipp: Gemeinsames Musikhören und das Ansehen von Videos der eigenen Guitar-Heroes ist der perfekte Motivations-Boost für zwischendurch!

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Bei den Links zu Thomann und Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das beutetet, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie wir ein Shop oder einen Anbieter bewerten. Wir empfehlen nur Anbieter, hinter denen wir auch wirklich stehen. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst uns jedoch und diesem Projekt.

Sag was dazu!

1 Kommentar
  • Super. Dankeschön für die gute Beschreibung. So ist meine Entscheidung für das Geburtagsgeschenk meines 13 jährigen einfacher…

Anzeige